Angstpatienten / Vollnarkose Leistungen

Nur Mut: Angst vorm Zahnarzt muss nicht sein.

Für nicht wenige Menschen ist der Gedanke an einen Besuch beim Zahnarzt mit Angst, Stress oder zumindest einem unguten Gefühl verbunden. Wirklich unangenehm wird es jedoch, wenn in Form der Zahnarzt-Phobie eine echte Angsterkrankung vorliegt, die sogar Panik-Attacken verursachen kann.

Im Zahnzentrum Nord sind wir bestens darauf eingestellt, selbst sehr sensiblen Patienten mit Zahnarzt-Phobie eine umfassende, wirksame Zahnversorgung zu bieten – übrigens genau wie Patienten mit ausgeprägtem Würgereiz sowie Kindern.

zurück zur Leistungs-Übersicht

Wie können wir Angstpatienten helfen?

Neben einer besonders eingehenden Betreuung mit viel Verständnis und psychologischem Gespür bieten wir Angstpatienten insbesondere zwei entscheidende Erleichterungen: die Sedierung mit Lachgas und die Behandlung unter Vollnarkose.

Lachgas-Sedierung

Die Lachgas-Sedierung ist, kombiniert mit örtlicher Betäubung, eine schonende Möglichkeit der schmerz- und angstarmen Behandlung, die sich auch bei starkem Würgereiz empfiehlt. Hierbei wird mit Hilfe einer Nasenmaske das Lachgas eingeatmet, Entspannung und herabgesetztes Schmerzempfinden setzen kurz darauf ein und lassen im Anschluss an die Behandlung rasch wieder nach. Während der Sedierung sind die Patienten bei Bewusstsein, spüren keinen Kontrollverlust und können vom Zahnarzt angesprochen werden.

Vollnarkose

Alternativ können wir im Zahnzentrum Nord sämtliche Behandlungsarten auch unter Vollnarkose durchführen. Hierbei beeinflussen wir mit bestimmten Medikamenten für die Dauer des Eingriffs die Funktion des zentralen Nervensystems, wodurch Bewusstlosigkeit eintritt und Schmerzen nicht mehr wahrgenommen werden. Gleichzeitig kommt es zu einer tiefen Entspannung durch das Erschlaffen der Skelettmuskulatur.

Ausgeführt wird die Anästhesie durch spezielle Fachärzte, die während des Eingriffs permanent Atmung, Herz, Kreislauf u.v.m. kontrollieren. Zudem wird selbstverständlich vorab geklärt, ob die Vollnarkose beim jeweiligen Patienten uneingeschränkt empfohlen werden kann.

Gut beraten, gut behandelt.

Möchten Sie noch mehr Informationen zu diesem Thema?
Dann kontaktieren Sie gern unseren kompetenten Ansprechpartner.

Zum Kontaktformular

Kontaktdaten

Lukas zum Broock

M.Sc. Implantologie & Oralchirurgie